Die Ursache der Gravitation

Jochen Kirchhoff bezieht sich in seinen Aussagen dezidiert auf die Annahme Helmut Friedrich Krauses, dass die Ursache der Gravitation die Kernvertrahlung im Mittelpunktbereich (einer nicht genau bestimmbaren Zone) des jeweiligen Gestirns ist. Dort zerstrahlt nach seinen Aussagen Materie unter unvorstellbarem Druck wieder in die Energie des Urfeldes, der primordialen Energie, die als Radialfeld (bestehend aus „Wellen“ mit unendlicher Wellenlänge und unendlicher Geschwindigkeit) die Materie der Erde „mitführt“, wodurch sich z.B. das Gefühl der scheinbare Ruhe auf der Erdoberfläche – bei hoher Geschwindigkeit des Planeten im Sonnensystem – erklärt.

Das „Streben“ der Materie zum Erdmittelpunkt erfahren wir als Gravitation.

Der erste Teil des Videos ist auch der Wissenschaftsgeschichte und -kritik gewidmet. Es lohnt sich die Geduld aufzubringen diese Hinführung mitaufzunehmen, da in ihr auch Bausteine der Krause´schen Intuition sichtbar gemacht werden, die den langen Weg bis zu dieser Herangehensweise an Physik und grundlegende kosmologische Fragen verdeutlichen und so auch die Leistung von Helmut Friedrich Krause unterstreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.